Big Data

beschreibt Datenansammungen, die aufgrund ihres Volumens oder ihrer Schnelllebigkeit nur begrenzt durch aktuelle Datenbanken und Daten-Management-Tools verarbeitet werden können. Neben der Zunahme des Datenvolumens lässt sich die Bedeutung von Big Data auch damit erklären,
dass der betriebswirtschaftliche Wert von Unternehmensdaten zunehmend erkannt wird. Informationen,
die sich nur aus der Analyse von großen Mengen an Rohdaten erschließen lassen,
stellen oft einen Wettbewerbsvorteil dar.
Mit Hilfe von Big Data Analysen sollen Informationen in großen Datenmengen
transparent für das Unternehmen aufbereitet werden.

Beispiele für Big Data Anwendungen:

-Kalkulierung von Wettervorhersagen anhand gesammelter Datenmengen
-Auswertung von Datenströmen aus Sensoren (Produktionsmonitoring, M2M Kommunikation)

Welche BidData Anwendungen sind für mein Unternehmen bzw.meine Institution geeignet?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Data Science Experten auf: bigdata@blockchain-kompetenznetzwerk.de